Gärten

Der Gartensektor erlaubt es Ihnen, zwischen all unseren Produkten umherzuschweifen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Das von uns vorgeschlagene Garten-Konzept entstammt aus unseren ländlichen Gebieten, wo die Natur die Herrscherin ist und es unsere Aufgabe ist, sie in ihren Räumen etwas einzudämmen, wie ein spontan entstandener, hauptsächlich aus autochthonen Wildblumen und Wildpflanzen bestehender Garten, der einer geringen Instandhaltung bedarf. Für die Bereiche geringer Wartung empfehlen wir Gehwege aus Kies, Schotter oder Kieselstein in verschiedenen Farben, die einfach auf Geotextilien ausgebreitet werden. Außerdem sind Bepflasterungen mit Kieselstein oder Steinplatten möglich, entweder in Trockentechnik, ausgebreitet auf einem Sandbett, oder in Nasstechnik, gemauert oder gespachtelt.

Für Fahrrad- und Fahrwege empfehlen wir drainierende Böden aus Schotter und Kies, die auf zusammensteckbare Platten aufgebracht sind, ohne Verwendung von Eisen und Zement! Die Oberfläche kann einfach gerollt oder geharzt werden. Das Regenwasser wird durch diesen Unterbau aus Schotter aufgehalten und langsam in das umliegende Gebiet zurückgeführt, mit mehreren positiven Effekten: weniger Erosionen im Falle von starken Regenfällen, Rückgewinnung eines Teiles des Regenwassers, sowie ein Boden frei von Schlamm und stehendem Wasser.

Für Gelände mit Gefälle werden verschiedene Möglichkeiten angeboten mithilfe von Naß-oder auch Trockenmauern in verschiedensten Ausführungen

Natürlich darf man im Garten einige prägnante Steine nicht vergessen: Monolithen, wenn möglich, ein natürlicher Wasserfall, ein Springbrunnen oder ein Teich – und mit fließendem Wasser im Hintergrund darf eine Stone Balance Ecke zur kompletten Entspannung nicht fehlen!