STONE BALANCING

NEUE LINIEN DER KREATIVITÄT AUS STEIN

„Steine im Gleichgewicht zusammensetzen“ ist eine künstlerische und mentale Disziplin, ein besonderer Ausdruck der Land Art oder der vergänglichen Kunst. Die Suche nach dem Gleichgewicht zweier oder mehrerer Steine erfordert Geduld und Bescheidenheit … Sich Absetzen vom Laufe der Zeit; das heißt in die Natur eintauchen, ihren Klängen und ihrer scheinbaren Stille zuzuhören. Es ist mit Sicherheit eine Disziplin, die unser Empfindungsvermögen und unser inneres Gleichgewicht verstärkt, aber auch die Wahrnehmung eines Energieaustauschs zwischen Person und Stein im Gleichgewicht. (wie auch im künstlicherischen Manifest des Stone Balancing berichtet).

„Balancer“ sind diejenigen, die Figuren aus Stein erschaffen, welche verschiedene Formen haben und nur mit Hilfe der Schwerkraft im Gleichgewicht bleiben; diese Figuren sind richtige Skulpturen, die aufgrund der Sensibilität und Persönlichkeit jedes einzelnen Künstlers einzigartig und unwiederholbar sind.

Verschiedene Typen des Gleichgewichtes der Steine:

  • Pures Gleichgewicht: jeder Stein ist im Gleichgewicht auf einem nächsten posizioniert dank nur eines Stützpunktes
  • Kontrastgleichgewicht (Counter balance): kleinere Steine leiten ihr Gleichgewicht vom Gewicht der Steine die sie überragen.
  • Gestapelte Steine (Stacking balance): in die Höhe aufeinandergestapelte Steine.
  • Free style: Mischung aus purem- und Kontrastgleichgewicht, diese Kreationen können sogar Bögen einschließen.

Unsere Idee ist die, unseren Kunden einige Lösungen für Haus und Garten zur Verfügung zu stellen um eine Art Stone Balancing-Ecke zu erschaffen.

Wir bieten Kompositionen aus vielen verschiedenen Größen und Schwierigkeitsstufen, wobei man aus einer großen Anzahl unterschiedlicher natürlicher Formen und Farben der Steine aussuchen kann.

Unsere Steine werden mit größter Sorgfalt aus Ablagerungen aus Fluss oder Meer ausgesucht, wobei besonderer Wert auf die Qualität und die künstlerische Schönheit jedes einzelnen Stücks gelegt wird. Es werden härtere Steine bevorzugt (kompakter Kalkstein, der verschiedene Mineralien enthält, welche somit die entgültige Farbe bestimmen). Für Anfänger empfehlen wir eher eckige und rauhe Steine, auch kompakten Sandstein und Flussstein. Für Fortgeschrittene bieten wir eine große
Auswahl an runderen und glatteren Steine an.

Das Ziel des Praktizierens der „Steine im Gleichgewicht“ ist es in freien Momenten auf der Suche nach den möglichen Kombinationen den Zustand der „angenehmen Konzentration“ zu entdecken. Natürlich kann man seine Kreation so oft man will zusammen- und wieder abbauen. Will man sich nicht weiter in dieser Kunst versuchen, kann man mit diesem natürlichen Schönheitsobjekt immer noch eine Ecke des Hauses, der Terrasse oder den Garten verschönern.